Aktuell
Die Firma Projekte Kontakt

Das war DRAMATISCHES THEATER - ab sofort gibt's RETSINA-FILM!

Mit der Inszenierung "Einfalt und Vielfalt", die im Mai/Juni 2005 im Spiegelsaal des Ballhaus Mitte mit zehn Vorstellungen über die Bühne ging, beendet das Dramatische Theater vorerst seine Tätigkeit. Hinter uns liegen etliche aufregende und anregende Projekte, die uns und unserem Publikum Freude gemacht haben.

Nun ist diese Phase unserer Arbeit beendet und die Reihe der unabhängig produzierten Theaterprojekte abgeschlossen.
Allerdings - wer glaubt, uns damit losgeworden zu sein, der irrt gewaltig!
Auch in Zukunft werden wir die Welt mit Ideen und Produktionen behelligen, die sich dem alles verflachenden Zeitgeist widersetzen. Auch weiterhin werden wir darum kämpfen, dass die Einsicht in die Komplexität von Welt und Leben als schönere und klügere Alternative zu den allgegenwärtigen, schlichten Schubladen zutage tritt, und dass das Lebenselixier sein kann: Kultur und Bildung - schillernd, sexy und inspirierend.

Mit "Singe den Zorn" haben wir 2004 unseren ersten Spielfilm vorgelegt, Anfang August 2005 haben wir den zweiten abendfüllenden Film fertiggestellt: "Ausgangssituation" ist sein Titel, und er ist das erste Werk unserer neuen Firma "Retsina-Film"!

Wir danken allen, die uns über die Jahre begleitet haben, für Zuspruch, Anregung und Treue und hoffen, dass wir auch weiterhin auf ihr Interesse bauen dürfen.

Schöne Grüße und bis bald!
Antje Borchardt und Matthias Merkle

Die DVD
Homers Epos in den berühmten Versen von J.H. Voß, verfilmt am Original-Schauplatz in und um Troia (Türkei). Lauflänge 96 Min., dazu umfangreiches Bonus-Material.
Trailer, Info & Bezug: www.singe-den-zorn.de


Die CD
elektroblitz mitte: "Singe den ZORN", die Musik zum Film!
Der Soundtrack ist erhältlich bei www.phonector.com.